Scheinunternehmerliste erweitert

Scheinunternehmerliste erweitert

Vergessen Sie nicht auf die Scheinunternehmerliste. Das Finanzministerium aktualisiert laufend. Aktuell gibt es 76 Scheinfirmen. Vertragspartner haften Ab der rechtskräftigen Feststellung des Scheinunternehmens haftet der Auftraggeber, wenn er zum Zeitpunkt der...
KMU-Investitionszuwachsprämie ausgeschöpft

KMU-Investitionszuwachsprämie ausgeschöpft

Aufgrund des großen Interesses an der KMU-Investitionszuwachsprämie akzeptiert die aws keine Anträge mehr. Laut aws (austria wirtschaftsservice), der Förderstelle des Bundes, haben rund 1.900 KMU eine Prämie beantragt. Damit ist das Programm...
Investitionszuwachsprämie für Freiberufler

Investitionszuwachsprämie für Freiberufler

Die gute Nachricht: Ende März wurde die Richtlinie für die Investitionszuwachsprämie geändert. Nun kommen auch Freiberufler in den Genuss der Förderung. Die schlechte Nachricht: Mit Newsletter vom 7.4.2017 hat die aws informiert, dass die...
Vorsicht vor teuren UID-Nummern-Verzeichnissen

Vorsicht vor teuren UID-Nummern-Verzeichnissen

Schon mal vom „Europäischen Zentralregister zur Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern“ gehört? Nein, klingt aber sehr offiziell. Derzeit fordert ein offiziell aussehendes Email Unternehmen auf, ihre...
Höhere Anforderungen an Kinderbetreuung

Höhere Anforderungen an Kinderbetreuung

Damit Kinderbetreuung steuerlich absetzbar ist, müssen Babysitter eine pädagogisch qualifizierte Person sein. Ein Babysitterkurs reicht nicht mehr. Der Verwaltungsgerichtshof hat schon im Jahr 2015 den Schnellsiedekurs für Babysitter bemängelt....
Transparenzportal abfragen

Transparenzportal abfragen

Die Transparenzdatenbank kann im Transparenzportal abgefragt werden. Das geht mit Handysignatur, Bürgerkarte oder FinanzOnline-Zugang. In die Transparenzdatenbank fließen alle Geldleistungen des Bundes und der Länder für jeden Bürger ein. Das...
Erleichterung für Kleinunternehmer

Erleichterung für Kleinunternehmer

Ab 2017 zählen einige Umsätze bei der Kleinunternehmergrenze nicht mehr mit. Damit kommen mehr Unternehmer in den Genuss dieser Befreiung. Wer weniger als 30.000 Euro Umsatz im Jahr hat, braucht als Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer verrechnen. Für...
Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2017

Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2017

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Fr 14.04.17 Intrastatmeldung für März Mo 17.04.17 Umsatzsteuer für Februar Werbeabgabe für Februar Meldung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs...
Investitionszuwachsprämie für Großbetriebe

Investitionszuwachsprämie für Großbetriebe

Anstelle der im Regierungsprogramm angekündigten vorzeitigen Abschreibung kommt nun für Großbetriebe ab 250 Mitarbeitern eine Investitionszuwachsprämie. Sie ist sehr ähnlich der KMU-Investitionszuwachsprämie. Seit 1. März 2017 kann...
Erhöhung Pensionsgrundlage der Gründerjahre

Erhöhung Pensionsgrundlage der Gründerjahre

Jungunternehmer zahlen in den ersten drei Jahren ab Gründung oft geringe Pensionsversicherungsbeiträge. Diese kann man heraufsetzen lassen. Unternehmensgründer investieren anfangs viel Geld und vermindern damit ihren Gewinn. Daraus ergibt sich auch eine...
MAM-App erleichtert Aviso-Anmeldung

MAM-App erleichtert Aviso-Anmeldung

Ein neuer Mitarbeiter muss vor Arbeitsantritt angemeldet werden. Mit der MAM-App geht das nun sehr einfach. Die Anmeldung von Dienstnehmern erfolgt in zwei Schritten: Mindestangaben-Anmeldung (Aviso-Anmeldung): Muss vor Arbeitsantritt bei der Gebietskrankenkasse...
Neue Mitarbeiter: Aviso-Anmeldung

Neue Mitarbeiter: Aviso-Anmeldung

Neue Mitarbeiter muss man vor Arbeitsbeginn bei der Gebietskrankenkasse mit einer Mindestangaben-Anmeldung (Aviso-Anmeldung) anmelden. Sollte die Anmeldung außerhalb unserer Öffnungszeiten notwendig sein, gelingt sie mit Hilfe unserer...
Registrierkassenpflicht

Registrierkassenpflicht

Wer bis Mitte März bestellt, bleibt auch im April straffrei Kein Aprilscherz: Ab 1. April müssen alle Registrierkassen mit einer technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet sein. Damit soll die Registrierkasse vor Manipulation sicher sein. Viele...
Wann muss man eine UVA abgeben?

Wann muss man eine UVA abgeben?

Unternehmer und Unternehmerinnen müssen eine Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) abgeben. Wie und wie oft man meldet, hängt von der Unternehmensgröße ab. Die drei Gruppen der UVA In welche Gruppe Sie fallen hängt von Ihrem Vorjahresumsatz ab:...
Einschau ins Kontenregister

Einschau ins Kontenregister

Unter welchen Umständen die Finanz auf das Kontenregister zugreifen darf, regelt der Kontenregister- und Konteneinschau-Anwendungserlass. Kreditinstitute müssen rückwirkend ab März 2015 von allen natürlichen Personen und von...
Honorare bis Februar melden

Honorare bis Februar melden

Das Finanzamt möchte es genau wissen, daher müssen UnternehmerInnen und Körperschaften bestimmte Honorarzahlungen ans Finanzamt melden. Elektronisch muss man Zahlungen aus 2016 bis Ende Februar 2017 melden. Honorare an folgende Personen müssen...
Lohnverrechnung: Wichtiges zum Jahresanfang 2017

Lohnverrechnung: Wichtiges zum Jahresanfang 2017

Erinnerung – Anmeldungen vor Arbeitsantritt Dienstnehmer müssen vor Arbeitsantritt bei der Gebietskrankenkasse angemeldet werden. Wenn Sie als Dienstgeber verspätet melden oder der Mitarbeiter ohne Anmeldung bei einer Kontrolle der Finanzpolizei...
Spenden automatisch absetzen

Spenden automatisch absetzen

Ab 2017 werden Ihre Spenden automatisch an Finanzamt gemeldet. Das erleichtert die Arbeitnehmerveranlagung. Die geleisteten Spenden werden dann korrekt übermittelt, wenn die Spendenorganisation folgende Daten von Ihnen weiß: Vorname laut Meldezettel Zuname...
Seite 5 von 19« Erste...34567...10...Letzte »