Ferialjob im Sommer – was ist zu beachten?

Ferialjob im Sommer – was ist zu beachten?

Der Sommer naht und somit die Zeit der Ferialpraktikanten. Ob man anmelden muss, hängt von der Art des Ferienjobs ab. Ferialjob Ferialarbeitnehmer sind Schüler oder Studenten, die sich im Sommer etwas dazu verdienen möchten. Sie müssen vor...
Cookies: Hinweislawine im Internet

Cookies: Hinweislawine im Internet

Wer im Netz surft stößt in letzter Zeit ständig auf sie: Cookie-Hinweise. Achten Sie auch auf Ihrer Website auf einen entsprechenden Hinweis. Die EU hat es bereits 2011 vorgeschrieben. Auf Cookies muss man hinweisen. Diese Vorschrift wurde lange nicht...
Vorsteuern aus Drittländern

Vorsteuern aus Drittländern

Sie waren 2015 beruflich in einem Nicht-EU-Staat unterwegs und haben Rechnungen mit ausländischer Umsatzsteuer bekommen? Bis 30. Juni können Sie die Rückerstattung beantragen. Innerhalb der EU haben Sie bis Ende September für den...
Auf Reisen sind zwölf Stunden erlaubt

Auf Reisen sind zwölf Stunden erlaubt

Wer auf einer Dienstreise ein Fahrzeug lenkt, darf insgesamt zwölf Stunden arbeiten. Bisher waren zehn Stunden erlaubt. Damit soll die Rückkehr nach Hause oder zum Arbeitsplatz erleichtert werden. Bis Ende 2015 galt: Wenn ein Arbeitnehmer im dienstlichen...
Prämie für Nichtraucherschutz

Prämie für Nichtraucherschutz

Ab 1.5.2018 gilt das uneingeschränkte Rauchverbot in der Gastronomie. Wer bis 1.7.2016 freiwillig das Rauchverbot umsetzt, erhält eine Prämie. Wer in der Vergangenheit in die räumliche Trennung von Raucher- und Nichtraucherbereich investiert hat,...
Nicht ohne meine UID-Nummer

Nicht ohne meine UID-Nummer

Wer im EU-Ausland ohne UID-Nummer einkauft, bleibt auf der Umsatzsteuer sitzen. Viele Unternehmer kaufen Bürobedarf, Computer oder sonstige Waren bei Online-Händlern im EU-Ausland. Da die Lieferung von einem Unternehmer zu einem anderen Unternehmer erfolgt,...
Wenn die Finanz die Kasse prüft

Wenn die Finanz die Kasse prüft

Im Zuge der Einführung der Einzelaufzeichnungs-, Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht besucht die Finanz die Unternehmen und kontrolliert die Kasse. Dafür gibt es unterschiedlich strenge Verfahren. Compliance-Nachschau – Formular KN 1a Diese...
Babysitterkurs nicht mehr ausreichend?

Babysitterkurs nicht mehr ausreichend?

Ein fiskurioser Fall: Der Verwaltungsgerichtshof äußert sich zum Thema Babysitterkurs und außergewöhnliche Belastungen. Die Finanz ignoriert’s – zum Wohl der Steuerbürger. In den Lohnsteuerrichtlinien steht geschrieben: Wer einen...
Finanzzinsen

Finanzzinsen

Im März wurden die Zinsen der Finanz wieder gesenkt. Damit wird der Kredit beim Finanzamt noch billiger. Ein Überblick: Finanzzinsen in Prozent pro Jahr bis 15.3.2016 ab 16.3.2016 Basiszinssatz -0,12 0,62 Stundungszinsen 4,38 3,88 Aussetzungszinsen 1,88 1,38...
Wochengeldfalle für Arbeitgeber entschärft

Wochengeldfalle für Arbeitgeber entschärft

Wenn die Wochengeldfalle zuschnappt bekommen Mütter kein Wochengeld. Für Angestellte sprang bis 2015 der Arbeitgeber ein. Das wurde nun deutlich abgeschwächt. Die Wochengeldfalle schnappt zu, wenn wenn man eine Kurzvariante des Kinderbetreuungsgeldes in...
Grundstückswert-Rechner online

Grundstückswert-Rechner online

Für die Berechnung der Grunderwerbsteuer ab 2016 hat das Finanzministerium einen Rechner online gestellt. Damit kann der pauschale Grundstückswert berechnet werden. Bei Übertragungen im Familienkreis und bei unentgeltlichen Übertragungen wird ab...
Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung

Immer mehr Arbeitgeber unterstützen ihre Mitarbeiter dabei, Krankheiten vorzubeugen, die Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden von Menschen an ihrem Arbeitsplatz zu verbessern und langfristig zu erhalten. Mit der Steuerreform 2015/2016 wurde die...
Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2016

Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2016

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Do 14.04.16 Intrastatmeldung für März Fr 15.04.16 Umsatzsteuer für Februar Werbeabgabe für Februar Meldung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs...
Jahreslohnzettel für den Steuerausgleich

Jahreslohnzettel für den Steuerausgleich

Der Arbeitgeber muss bis Ende Februar die Jahreslohnzettel L16 für 2015 der Dienstnehmer übermitteln. Bis sie allerdings in FinanzOnline angezeigt werden, kann es länger dauern. Wer am 1. März seine Arbeitnehmerveranlagung durchführen...
Finanz verschickt keine Zahlscheine mehr

Finanz verschickt keine Zahlscheine mehr

Die Finanzämter möchten händische Eingaben von Zahlscheinen reduzieren. Ab 1. April werden daher keine Zahlscheine mehr verschickt. Vierteljahres-Zahlungen und Buchungsmitteilungen kommen ab dem zweiten Quartal ohne Zahlungsanweisung (Zahlschein). Wer...
Differenz-Diäten absetzen

Differenz-Diäten absetzen

Wer beruflich nach Brüssel, Norwegen oder in die USA reist, kann Diäten absetzen. Bleibt man länger als fünf Tage sollte man auf Differenz-Diäten nicht vergessen. Bei Auslandsreisen gibt es eine eigene Tabelle für Auslandsdiäten. Je...
Kampf den Scheinunternehmen

Kampf den Scheinunternehmen

Wer mit Scheinunternehmen Geschäfte abschließt, haftet für nicht bezahlte Arbeitsentgelte. Das sieht das neue Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz vor. Das Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz SBBG verschärft ab 2016 die Maßnahmen zur...
Honorare bis Februar melden

Honorare bis Februar melden

Das Finanzamt möchte es genau wissen, daher müssen UnternehmerInnen und Körperschaften bestimmte Honorarzahlungen ans Finanzamt melden. Elektronisch muss man Zahlungen aus 2015 bis Ende Februar 2016 melden. Honorare an folgende Personen müssen...
Seite 8 von 19« Erste...678910...Letzte »