Pendlerrechner wird verbessert

Pendlerrechner wird verbessert

Bis zum Sommer soll der Pendlerrechner realitätsnäher werden. Arbeitnehmer können bis 30.9. das Formular L34 EDV abgeben. Ursprünglich war der 30.6. angesetzt. Durch die massive Kritik an den teilweise skurrilen Ergebnissen des Pendlerrechners will...
Vorsteuern aus Drittländern

Vorsteuern aus Drittländern

Sie waren 2013 beruflich in einem Nicht-EU-Staat unterwegs und haben Rechnungen mit ausländischer Umsatzsteuer bekommen? Bis 30. Juni können Sie die Rückerstattung beantragen. Innerhalb der EU haben Sie bis Ende September für den...
Der Handwerkerbonus kommt

Der Handwerkerbonus kommt

Die Regierung will die heimischen Handwerksbetriebe vor Schwarzarbeit schützen. Ab Juli 2014 gibt es Zuschüsse bis zu 600 Euro. Was wird gefördert? Handwerkerarbeiten von befugten Handwerksbetrieben für die Renovierung, Erhaltung und...
Bildungsteilzeit und Fachkräftestipendium

Bildungsteilzeit und Fachkräftestipendium

Die geplante neue Bildungsteilzeit soll eine flexiblere Möglichkeit bieten, Beruf und Weiterbildung noch besser zu verbinden. Das neue Fachkräftestipendium soll dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Bildungsteilzeit Die Bildungsteilzeit macht es...
Sachbezug steigt für teure Dienstautos

Sachbezug steigt für teure Dienstautos

Ab März 2014 gibt es einen neuen Höchstwert für den KFZ-Sachbezug. Für teure Autos mit Anschaffungskosten über 40.000 Euro zahlt man höhere Abgaben. Der höchste steuerpflichtige Sachbezug lag bis Februar 2014 bei 600 Euro...
Kleinbetragsrechnungen bis 400 Euro

Kleinbetragsrechnungen bis 400 Euro

Erfreulich: Seit 1. März 2014 können Kleinbetragsrechnungen in der Umsatzsteuer bis 400 Euro ausgestellt werden. Bisher lag die Grenze bei 150 Euro. Kleinbetragsrechnungen sind Rechnungen mit vereinfachten Rechnungsmerkmalen und berechtigen...
Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2014

Wichtige Steuertermine im 2. Quartal 2014

Wir haben für Sie die wichtigsten Steuertermine übersichtlich aufbereitet. Mo 14.04.14 Intrastatmeldung für März Di 15.04.14 Umsatzsteuer für Februar Werbeabgabe für Februar Meldung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs...
Kann man Verluste erben?

Kann man Verluste erben?

Nicht aufgebrauchte Verlustvorträge eines Unternehmers können vererbt werden. Durch ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH) hat sich hier aber einiges geändert. Bisher galt: Erben übernehmen stets die Verlustvorträge Der Erbe bekam den...
Steuerpaket durchgepeitscht

Steuerpaket durchgepeitscht

Im Jänner entworfen und begutachtet, im Februar verhandelt und beschlossen: Das Abgabenänderungsgesetz 2014 (AbgÄG 2014) ist fix und gilt bereits ab 1. März. Einige grobe Einschnitte konnten zum Glück noch abgeschwächt werden....
Psychische Belastung muss nun evaluiert werden

Psychische Belastung muss nun evaluiert werden

Das Arbeitnehmerschutzgesetz (ASchG) verlangt seit 2013, dass alle Betriebe neben der physischen nun auch die psychische Belastung der Dienstnehmer evaluieren müssen. Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsplatzevaluierung müssen alle Betriebe mit...
Neuerungen beim Ausländerbeschäftigungsgesetz

Neuerungen beim Ausländerbeschäftigungsgesetz

Rumänien/Bulgarien Die Übergangsregelung für rumänische und bulgarische Staatsangehörige ist mit 2013 ausgelaufen. Dienstnehmer aus diesen beiden Ländern dürfen ab 2014 nun auch ohne Bewilligung in Österreich arbeiten. Kroatien...
GmbH light wird zur gründungsprivilegierten GmbH

GmbH light wird zur gründungsprivilegierten GmbH

Die GmbH light sollte kurzerhand wieder abgeschafft werden, da der Finanzminister zu wenig Körperschaftsteuer einnahm. Ab März 2014 gibt es nur noch die „gründungsprivilegierte“ GmbH, die nun auch 10 Jahre einen Steuervorteil...
Pendler müssen pendlerrechnen

Pendler müssen pendlerrechnen

Die Pendlerverordnung – gültig ab Jänner 2014 – verlangt, dass Pendler die Anreise in die Arbeit mittels Pendlerrechner nachweisen müssen. Der Rechner ist seit kurzem online, hat aber noch so einige Macken. Als Arbeitgeber muss man ein...
SEPA-Umstellung erst mit 1.8.2014

SEPA-Umstellung erst mit 1.8.2014

Eigentlich wäre es mit der Kontonummer ohne IBAN bereits ab Februar Schluss gewesen. SEPA-Nachzügler haben nun noch sechs Monate Schonfrist. Die EU-Kommission verlängerte die Übergangsfrist, da die Umstellungsrate bis Jänner 2014 noch zu...
Bei den Steuern ändert sich einiges

Bei den Steuern ändert sich einiges

Die erste Steuergesetz-Änderung der neuen Regierung steht fest. Wir fassen für Sie die wichtigsten Änderungen des geplanten Abgabenänderungsgesetzes 2014 (AbgÄG 2014) zusammen: Verluste kann man zur Gänze verrechnen Bisher konnte man...
GmbH light wird wieder abgeschafft

GmbH light wird wieder abgeschafft

Durch den Ausfall an Körperschaftsteuer wird die GmbH light kurzerhand wieder abgeschafft. An ihre Stelle tritt die „gründungsprivilegierte“ GmbH. 10 Jahre gründungsprivilegiert Das Abgabenänderungsgesetz 2014 (AbgÄG 2014) ist...
Kinderbetreuung absetzen

Kinderbetreuung absetzen

Kinderbetreuung umfasst sehr viel. So können auch die Kosten für Sport- oder Musikkurse abgesetzt werden. Wir haben für Sie die FAQs zusammengestellt: Bis zu welchem Kindesalter? Absetzbar sind Ausgaben bis inklusive jenem Kalenderjahr in dem das Kind...
Honorare bis Februar melden

Honorare bis Februar melden

Das Finanzamt möchte es genau wissen, daher müssen UnternehmerInnen und Körperschaften bestimmte Honorarzahlungen ans Finanzamt melden. Elektronisch muss man Zahlungen aus 2013 bis Ende Februar 2014 melden. Honorare an folgende Personen müssen...
Auf dem Weg zum Pensionskonto

Auf dem Weg zum Pensionskonto

Alle warten (noch) auf die Pensionskonto-Erstgutschrift. Einige haben Fragebögen zugeschickt bekommen, andere nicht. Wer bekommt einen Fragebogen? Gleich vorweg: Wer einen lückenlosen Versicherungsverlauf hat, bekommt keinen Fragebogen der...
Seite 14 von 17« Erste...1213141516...Letzte »